Die Arbeitskreise des Kreisverbandes

Die Arbeitskreise des Kreisverbandes

Zu seiner Unterstützung hat der CDU-Kreisvorstand Arbeitskreise zu einzelnen Themenschwerpunkten eingesetzt. Dort arbeiten Mitglieder aus verschiedenen Ortsverbänden entlang ihrer Interessenschwerpunkte mit.

Derzeit bestehen folgende Arbeitskreise

Arbeitskreis Christ und Politik

Der Arbeitskreis Christ und Politik ist eine Diskussionsplattform der engagierten Christen im CDU-Kreisverband. Er nimmt Themen aus den Bereichen Kirchen, Werte, Gesellschaftspolitik und Familie auf seine Agenda. Dazu sucht er den Austausch mit Vertretern der Amtskirche und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Der Arbeitskreis ist überkonfessionell besetzt.

Vorsitzender:
Dr. Martin Schmid
Schwabstr. 41
72805 Lichtenstein

E.M.Schmid [at] t-online.de (E-Mail senden)

Arbeitskreis Bildung

Gegenstand der Beratungen und Aktionen im Arbeitskreis Bildung sind sämtliche Aspekte der Bildungs- und Schulpolitik aber auch der Hochschulpolitik.

Vorsitzende:
Annegret Lucas
Steinenbergsraße 42
72764 Reutlingen

annegret.lucas [at] googlemail.com (E-Mail senden)

Arbeitskreis Tierschutz

Der Arbeitskreis Tierschutz beschäftigt sich mit allen Themen rund um unsere Mitgeschöpfe.

Vorsitzender:
Manuel Maier
Poststraße 21
72820 Sonnenbühl

maier.genkingen [at] web.de (E-Mail senden)

Arbeitskreis Europa

Der Arbeitskreis Europa beschäftigt sich mit allen Themen rund um die Europäische Union.

Vorsitzender:
Dr. Niels Joeres
Jettenburger Straße 9
72770 Reutlingen

post [at] niels-joeres.de (E-Mail senden)

Arbeitskreis Verkehr und Infrastruktur

Verkehrswege und Infrastruktur sind nicht nur die Lebensadern unseres Landes, sondern vielmehr dringend notwendig, um wirtschaftliche Stabilität und Wachstum zu erhalten und ausbauen zu können. Der Wohlstand unseres Landes basiert in nicht unerheblichen Maße auf den Erfolgen der hiesigen Automobilindustrie, der Zulieferer, des Maschinen- und Anlagenbaus und unzähliger kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die Herausforderungen, welche in den nächsten Jahren auf uns zukommen werden sind enorm. Angefangen bei der aktuellen Diskussion rund um den Mobilitätswandel bis hin zum Thema Industrie 4.0. Für diese und andere Themen müssen Rahmenbedingungen geschaffen werden und eine leistungsfähige (digitale) Infrastruktur vorhanden sein. Ebenso muss die Mobilität der Bevölkerung auch in Zukunft sichergestellt werden und dies ohne eine Bevormundung durch die Politik.
Der Arbeitskreis setzt sich für eine sachliche, objektive, argumentative und lösungsorientierte Diskussion ein. Insbesondere in der aktuellen Debatte rund um das Thema Luftreinhaltung / Verbrennungsmotor findet dies in großen Teilen leider nicht mehr statt. Es dominieren Polemik, populistische Aussagen, fachliches Un- oder Halbwissen, häufig leider auch in den Medien. Aktionismus und Ideologie spielt zunehmend eine übergeordnete Rolle. Es muss wieder mehr um pragmatische, lösungsorientierte Ansätze und eine faire Diskussion gehen, auch in Hinblick auf die Verantwortung für unser Land. Der Aspekt der Nachhaltigkeit stellt für uns in diesem Bezug ausdrücklich keinen Gegensatz dar.

Vorsitzender:
Christoph Lang
Wackersteinstraße 21
72766 Reutlingen

lang.rt [at] gmx.de (E-Mail senden)